"Black Friday" Angeklagter zu drei Jahren Haft verurteilt 13th Aug 2012 18:32:50

Blackjack News

Ira Rubin, 54, wurde in New York von dem US Amtsrichter Lewis Kaplan zu 3 Jahren Haft verurteilt. Im Januar wurde Rubin in drei Fällen schuldig gesprochen: Verschwörung zur Begehung von Bankbetrug, Verschwörung zum Verstoß gegen die Anti-Glücksspielgesetzgebung UIGEA sowie Geldwäsche. Alle diese Vorwürfe stammen von seinen Machenschaften im Zusammenhang mit illegalen Zahlungen für drei Internet Poker Firmen: PokerStars, Absolute Poker und Full Tilt Poker. Laut US Regierung spiegelte er Banken vor, sie würden Zahlungen für Golf-Händler und andere legale Geschäftemacher durchführen, doch handelte es sich in Wirklichkeit um die Profite von illegal betriebenen Poker-Firmen.

Richter Kaplan nannte Rubin einen "unverbesserlichen Betrüger und Scharlatan" sowie eine "extrem hohe Gefahr", da dies nicht Rubins erste Begegnung mit den Gesetzeshütern war. Bereits in den 1970ern musste sich Rubin für Telemarketing Betrug in Florida, New York, Nevada, Virginia, Missouri und Massachusetts verantworten.

Aufgrund seiner damaligen Straftaten und dem Fakt, das Richter Kaplan nicht überzeugt werden konnte, dass Rubin von künftigen Verstößen absehen werde, bestand er auf einer Haftstrafe von 3 Jahren anstatt der 18 Monate, welche die bundesweiten Richtlinien zur Strafbeimessung vorsehen. Rubins Strafe ist die bislang höchste in einem Fall, der elf Angeklagte umfasst und in dem die Betreiber der genannten Poker-Seiten angeklagt sind. Der Fall ist auch als Black Friday Fall bekannt.

Vor Gericht sagte Rubin: "Ich bin 54 Jahre alt und ich habe keine Lust mehr davon zu laufen." Er weinte während das Urteil verlesen wurde.

Freunde hieran teilhaben lassen

Blackjack

Bonus € BESUCHEN
200$ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
100€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!
2400$ Zum Spiel!

Blackjack News

32Red kauft Roxy Palace

32Red – ein Onlineglücksspiel-Betreiber aus Großbritannien – gab bekannt, dass es das 'Roxy Palace' Online-Casino gekauft hat. Der Deal ist £8,4 Millionen wert. 32Red soll £2 Millionen in bar bezahlt ... Mehr lesen

Blackjack bei Bet365

Bet365 ist eine bekannte Gaming-Marke, die vor allem beliebt bei den Sportwetten-Fans ist. Seit Bet365 seinen Casinobereich einführte, geht das Unternehmen immer weiter und weiter mit seinen Angeboten, und jetzt hat es etwa 14 Millionen ... Mehr lesen

PokerStars eröffnen Casino in Italien mit Blackjack und Roulette

PokerStars betritt den italienischen Markt mit der Einführung von Roulette und Blackjack auf seiner Webseite. "Die Markteinführung von Casino-Spielen auf PokerStars erlaubt den Spielern, den Komfort von Poker und Casino an einem ... Mehr lesen

Mehr lesen