Arnold Snyder Profi Blackjack Spieler

Blackjack Schule

Arnold Snyder ist einer der sieben Spieler, die als erstes in die Blackjack Hall of Fame aufgenommen wurden. Wenn man die sieben Namen betrachtet, die aufgenommen wurden, wird man feststellen, dass alle sieben etwas sehr außergewöhnliches zu diesem Spiel beigetragen haben.

Was hat Arnold Snyder vollbracht, um solch einen ehrenvollen Platz in der Welt des Blackjacks zu verdienen? Er begann als sehr ambitiöser Spieler und sah sofort eine riesige Lücke im jungen Alter. Als er festgestellt hat, dass keine Literatur, die sich mit diesem Thema befasst hat für ihn interessant war, hat er sich dazu entschieden ein eigenes Werk mit allen Informationen, die er als relevant empfand zu erschaffen.

Daraus wurde der vierteljährliche Blackjackforum, der 1981 gegründet wurde und seit dem einen Kultstatus in der Glücksspielgemeinschaft erlangt hat. Nicht nur die Tatsache, dass er komplett kostenlos ist, sondern er stellt neugierigen Spielern alle Informationen bereit, die Sie dazu benötigen an den Tischen erfolgreich zu sein. Immer wenn Sie nach Artikeln, Büchern, Diskussionsforen oder allgemeinen Informationen suchen, Sie werden hier alles finden.

In den drei folgenden Jahrzehnten hat es Snyder geschafft sich einen Namen als erfolgreicher autor yu machen. Er hat einige Bücher zu diesem Thema geschrieben, unter anderem das sehr erfolgreiche Buch "The Big Book of Blockjack". Er war der erste Spieler, der es erkannt hat, wie wichtig die "deck penetration" sprich das Verhältnis der bereits ausgeschiedenen Karten zu den sich noch im Spiel befindlichen, für den Erfolg des Spielers ist. Er hat eine Theorie entwickelt, die die deck penetration in das Kartenzählsystem, das der Spieler wählt einfließen lässt.

Allerdings Snyders größter historischer Moment hat mit ihm selbst gar nicht viel zu tun, sondern mehr mit den allen anderen Spielern, die sich einen Namen machen wollten. Snyder hat in mehreren Gerichtsverfahren gegen Blackjack Kartenzähler als Zeuge ausgesagt. Der bekannteste ist wahrscheinlich das Gerichtsverfahren gegen Tommy Hyland. Snyders Beitrag hat dazu mit geholfen, dass die Rechte der Kartenzählteams beibehalten werden konnten und die Legitimität dieser gewährleistet wurde. Dank Snyder wird das Blackjackspiel in den USA und Kanada eher ein Spiel des Könnens denn des Glücks bleiben. Dank Snyder ist der Kampf gegen den Geiz der Kasinos gewonnen worden. Für viele gilt er aus diesem Grund als der wichtigste Kandidat der in die Blackjack Hall of Fame aufgenommen wurde.

Als letztes Projekt hat Snyder eine Kartenzählsoftware entwickelt, die den Spielern zeigt, wie leicht es ist ihre Gewinnchancen zu erhöhen, indem sie bestimmte Strategien oder Methoden anwenden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Snyder der Retter der Anfänger und Fortgeschrittener zugleich ist. Er ist die Quelle freier Informationen, die einem zu großen Gewinnen an den Tischen verhelfen. Ohne ihn wäre Blackjack nicht einmal annähernd so unterhaltend und lohnenswert wie es heute ist.

Freunde hieran teilhaben lassen

Blackjack

Bonus € BESUCHEN
200$ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
100€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!
2400$ Zum Spiel!

Blackjack News

32Red kauft Roxy Palace

32Red – ein Onlineglücksspiel-Betreiber aus Großbritannien – gab bekannt, dass es das 'Roxy Palace' Online-Casino gekauft hat. Der Deal ist £8,4 Millionen wert. 32Red soll £2 Millionen in bar bezahlt ... Mehr lesen

Blackjack bei Bet365

Bet365 ist eine bekannte Gaming-Marke, die vor allem beliebt bei den Sportwetten-Fans ist. Seit Bet365 seinen Casinobereich einführte, geht das Unternehmen immer weiter und weiter mit seinen Angeboten, und jetzt hat es etwa 14 Millionen ... Mehr lesen

PokerStars eröffnen Casino in Italien mit Blackjack und Roulette

PokerStars betritt den italienischen Markt mit der Einführung von Roulette und Blackjack auf seiner Webseite. "Die Markteinführung von Casino-Spielen auf PokerStars erlaubt den Spielern, den Komfort von Poker und Casino an einem ... Mehr lesen

Mehr lesen