Insurance- Versicherungs Wette beim Blackjack

Blackjack Schule

Jeden Spieler, der jemals Blackjack gespielt hat oder nur einmal bei einem Blackjack Spiel zugesehen hat, sind die Bezeichnungen auf einem Blackjack Tisch aufgefallen, die die Hauptregeln des Spiels beschreiben, die Auszahlung und die Versicherung Wettauszahlung.

Es scheint seltsam zu sein, das das Casino eine Art von Wette anbietet, die den Spieler in gewisser Hinsicht beschützt oder bessere Gewinnchancen anbietet. Casinos neigen dazu, Spiele und Wetten zu fördern, von denen das Haus und nicht die Spieler profitieren.

Diese Tatsache sollte immer ein Warnzeichen für Jedermann sein, der glaubt, das die Versicherungs Wette etwas Positives für den Spieler ist. Wenn dem so wäre, können Sie sicher sein, das das Casino nicht so offensichtlich für diese werben würde.

Was ist eine Versicherungs- Insurance Wette?

Das Wort Versicherung ist hier ein bisschen missverständlich, da es Spieler glauben macht, das die eingegangene Versicherungs-Wette irgend etwas mit der aktuell vorliegenden zu spielenden Blackjack Hand zu tun hat. In Wirklichkeit ist die die Versicherungswette eine Art von Nebenwette, wenn die offenliegende Karte des Croupiers ein Ass ist.

In einem solchen Fall wird der Croupier fragen, ob einer der Spieler eine Versicherung kaufen möchte, dagegen dass der Dealer einen Blackjack hat. Als Spieler sind Sie nicht dazu verpflichtet, eine Versicherung Wette zu machen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Versicherungs Wette zu machen, müssen Sie eine Wette in Höhe der Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes abschließen. Es kann auch weniger als die Hälfte sein, aber jedoch nicht mehr als die Hälfte des ursprünglichen Wetteinsatzes.

Die Versicherung zahlt 2 zu 1. Wenn eine Versicherungs Wette gemacht wird, die die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes umfasst und der Croupier einen natürlichen Blackjack erreicht, erhalten Sie den doppelten Betrag aus Ihrer Versicherungs Wette. Dies entspricht der Summe Ihres ursprünglichen Einsatzes, den Sie durch den natürlichen Blackjack des Croupiers verlieren.

Was ist verkehrt an der Insurance Wette?

Die meisten professionellen Blackjack Spieler werden Ihnen erzählen, dass die Versicherung Wette in Fachkreisen als "Trottel-Wette" gilt, weil der Croupier eine Chance von weniger als einem Drittel hat, einen Blackjack zu erhalten. Was wiederum bedeutet, dass bei zwei Dritteln aller Versicherungs Wetten die Spieler verlieren.

Grundsätzlich gehen Spieler auf Versicherungswetten gegen die verdeckte Karte des Croupiers ein, in der Annahme es sei eine Karte mit dem Wert 10. Nun lassen Sie uns annehmen, Sie spielen mit 6 oder 8 Spielkarten Sets Blackjack. Sie werden im Durchschnitt 4 von 10-Wertkarten für alle 9 Nicht-10-Wertkarten erhalten.

Dies macht eine Quote von 9 zu 4, das die verdeckte Karte des Croupiers einen Wert von 10 hat. Um zu demonstrieren, wie sich die Versicherungs-Wette in Bezug auf Ihre Gewinne beim Blackjack auswirkt, lassen Sie uns annehmen, Sie setzen 10 $ auf eine Hand und im Laufe einer langen Spielrunde nehmen Sie 130 Mal Versicherung zu einem Preis von je $ 5.

Die Summe alle Ihrer Versicherungs Wetten würden Sie $ 650 kosten, und unter der Annahme die Karten haben eine statistisch gleichmäßige Verteilung. Sie würden 40 der 130 Versicherungs Wetten gewinnen , die Sie gemacht haben, also 40x Gewonnen x $ 10 = $ 400. Am Ende verlieren Sie aber 90 von Ihrer Versicherungs Wetten mit einem Verlust von $ 450. Insgesamt ist ein Verlust in Höhe von $ 50 entstanden.

Wann sollte man eine Insurance Wette machen?

Insurance-/ Versicherungs Wetten werden 2 zu 1 ausgezahlt, was es zu einer verlockenden Wette macht. Allerdings ist es eine Wette, die sich nicht lohnt abzuschließen, wenn Sie nicht Karten zählen und somit wissen, das das Kartenspiel noch reich an 10er Spielkarten ist. Grundsätzlich so lange das Kartenspiel noch 4 Karten mit dem Wert von 10 für alle 9 anderen Karten hat, sind Sie im Nachteil.

Sobald das Deck 4 Karten mit dem Wert von 10 für alle 8 anderen Karten hat , ist das Casino dem Spieler gegenüber nicht mehr im Vorteil und umgekehrt. Eine solche Situation würde die Versicherungs Wette zu einer fairen Wette machen.

Sobald das Verhältnis niedriger las 4 Karten mit dem Wert von 10 zu 7 oder weniger andere Wertkarten, dann hat der Spieler den Vorteil auf seiner Seite und die Versicherungs Wette lohnt sich.

Deshalb ist es das Beste, wenn Sie Karten zählen, das Sie Sie die Insurance-/ Versicherungs Wette meiden. Trotzdem gibt es eine Situation, in der ein nicht-Karten zählender Spieler eine Versicherungs Wette abschließen kann und zwar wenn 5 Hände von Blackjack in einer Spielrunde ausgegeben wurden sind und kein Spieler eine Karte mit dem Wert 10 offen liegen hat. Hier ist die Chance höher, das es sich bei der verdeckten Karte um eine 10er Karte handelt und die Versicherungs Wette sollte gemacht werden.

Freunde hieran teilhaben lassen

Blackjack

Bonus € BESUCHEN
200$ Zum Spiel!
1000€ Zum Spiel!
100€ Zum Spiel!
€1000 Zum Spiel!
2400$ Zum Spiel!

Blackjack News

32Red kauft Roxy Palace

32Red – ein Onlineglücksspiel-Betreiber aus Großbritannien – gab bekannt, dass es das 'Roxy Palace' Online-Casino gekauft hat. Der Deal ist £8,4 Millionen wert. 32Red soll £2 Millionen in bar bezahlt ... Mehr lesen

Blackjack bei Bet365

Bet365 ist eine bekannte Gaming-Marke, die vor allem beliebt bei den Sportwetten-Fans ist. Seit Bet365 seinen Casinobereich einführte, geht das Unternehmen immer weiter und weiter mit seinen Angeboten, und jetzt hat es etwa 14 Millionen ... Mehr lesen

PokerStars eröffnen Casino in Italien mit Blackjack und Roulette

PokerStars betritt den italienischen Markt mit der Einführung von Roulette und Blackjack auf seiner Webseite. "Die Markteinführung von Casino-Spielen auf PokerStars erlaubt den Spielern, den Komfort von Poker und Casino an einem ... Mehr lesen

Mehr lesen